Für mein neues Rokokokleid brauche ich eine helle Schnürbrust. Die alte ist schwarz und hat Spiralfederstäbe, damals wußte ich es nicht besser. Diese ist aus hellbeigem Köper, Futter und Zwischenfutter sind aus alten Bettlaken und Fischgradköper. Das Schnittmuster stammt aus dem Buch „Corsets and Crinolines“. Die Schnürung habe ich nach vorne verlegt, damit ich es besser an und aus ziehen kann.  Drin sind knapp 60 Stäbe aus Federstahl.

 

Advertisements