Monsterreifrock Sonntag, Okt 14 2012 

Lange habe ich mich gegen die riesigen „Sisi-Kleider“ gewehrt. Jetzt muß doch eins her. Angefangen habe ich mit der Crinoline von Truly Victorian. Stoff ist wie immer die Ikea Ditte. Die Bänder habe ich selbst aus dem Stoff gemacht. Drin stecken knapp 30 Meter Stahl. Die Crinoline ist so groß, daß mein Sohn sich darunter verstecken kann.

Tasche Schickzick Sonntag, Okt 14 2012 

Für das WGT brauchte ich auch noch eine kleine Tasche. Bei Hobbyschneiderin, gibt/gab (ich weiß leider nicht, ob es noch da ist) ein Schnittmuster in Corsagenform. Genäht habe ich es aus schwarzem Köper, verstärkt mit Aldi Bödenputztüchern. Für das Futter muste mein Totenkopfstoff herhalten. Verziert habe ich die Tasche mit Spitzen, Satinbändern und Röschen.

Steampunk Mantel Sonntag, Okt 14 2012 

Lange ist es her, als ich das letzte mal geschrieben habe. Durch die Schule komme ich gerade zu nichts mehr, erst recht nicht zum schreiben. Jetzt möchte ich aber ein paar Sachen nachreichen, was ich in letzter Zeit genäht habe.

Diesen Mantel hatte ich für das WGT genäht. Das Schnittmuster stammt von Simplicity. Genäht habe ich nur den Mantel. Die Corsage brauche ich nicht, hab ja dafür schon meine Korsetts. Röcke habe ich auch genug. Genäht habe ich es aus Ikea Ditte. Die Stickmuster sind wieder von Urban Threads. Leider hat sich der Stoff beim Sticken sehr zusammen gezogen, was mir leider nicht gefällt. An den Flügelchen habe ich den Stoff auf Klebeflies geklebt, da ging es deutlich besser. Die Rüschen sind aus Taft und die Taschenklappen habe ich mit kleinen Zahnrädern und Schlüsseln verziert

Einen Rock hatte ich dann doch noch genäht. Ich hatte seit Jahren ein Stück braunen bestickten Stoff da. Leider waren es nur 2 Meter. Deshalb wurde er nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Zum hochraffen, habe ich ein Stoffstreifen mit einer alten Uhr genommen. Diesen kann man zum Waschen und Bügeln abnehmen.