Vor kurzem habe ich auf dem Stoffmarkt schöne kupferne Schnallen gefunden. Da wußte ich sofort, diese müssen zu einem Steampunk Korsett verarbeitet werden. Dann hatte ich noch einen Stoff mit Uhrenmotive zuhause, daß zu einem „Latz“ wurde. Darunter verbirgt sich die Schließe. Sonst besteht das Korsett aus schwarzem Köper, innen Fischgradköper, Futter ist aus der Ikeaditte. Verziert mit brauner Posamentenborte und vielen Lederbänder, D-Ringe, Zahnräder. Das Korsett ist sehr bequem, da ich es genau auf meine Maße genäht habe.

Advertisements