Trauernüre fürs WGT Samstag, Jun 14 2014 

Genäht für das Victorianische Picknick. Die Schnittmuster sind bis auf den Rock (Burdanüre) von Truly Victorian. Der Stoff ist vom Stoffmarkt. Ich konnte mich nicht entscheiden, oder der Cord perfekt oder absolut häßlich ist. Ich denke aber, daß er für das Kleid perfekt ist. Der glatte Stoff ist von IKEA, der Bluseneinsatz auch. Die Spitze ist teils vom Stoffmarkt und teils vom Flohmarkt.

Tut mir leid, daß ich sowenig schreibe. Mir fehlt die Zeit. Ich hoffe die Bilder sprechen für sich.

DSCF4305DSCF4535 DSCF4411 DSCF4407 DSCF4406 DSCF4405 DSCF4404

Advertisements

Halloweenkleid Donnerstag, Apr 17 2014 

Ein bißchen spät, aber besser als nie: Mein Halloweenkleid.

Das Schnittmuster ist von Wingeo, was aber nicht richtig gepaßt hat. Mußte einiges ändern. Vorallem in der Taille, wie immer viel zu weit. Der Stoff ist von IKEA. Der gestreifte war mal schwarz/weiß, den habe ich lila gefärbt. Der schwarze Rock ist aus Ditte. Das Stickmuster von Urban Threads. Drunter kommt ein riesiger Weiberspeck.

Leider ist das Kleid sehr schwer. Der gestreifte Stoff ist ein dicker Vorhang oder Polsterstoff. Lange halte ich es darin nicht aus. Aber schööööön ist es ja.

20131101_101206DSCF4266DSCF4267DSCF4268DSCF4269DSCF4270 (2)DSCF4270DSCF4271DSCF4275

Schnabelina Bag Montag, Mrz 10 2014 

Ich lebe noch. Durch die Arbeit habe ich im Moment nur sehr wenig Zeit zum nähen und noch weniger zum schreiben.
Aber an den Wochenenden finde ich immer ein bißchen Zeit, was zu machen. Da ich immer so schreibfaul bin, stapeln sich die Bilder meiner Werke auf dem Desktop. Wird Zeit, daß ich meine Sachen endlich hier zeige.

Als erstes mal meine neue Handtasche. Sie darf nicht zu groß sein, aber es muß doch einiges rein. Ich habe immer wieder Bilder von der Schnabelina Bag gefunden, auch daß es sie in verschiedenen Größen gibt. Genäht habe ich sie in der Größe small, ist aber für mein Geschmack aber sehr groß. Der Außenstoff ist aus schwarzem Cord, die Deko aus Patchwork Stoff. Das Futter ist aus schwarzer Ikea Ditte. Falls sie zu klein ist, kann man die Tasche mit dem Reißverschluß vergrößern. Diese Anleitung ist super, leicht zu verstehen.

DSCF4315 DSCF4316 DSCF4317

Occhi Deckchen Donnerstag, Mai 9 2013 

Als ich auf der Suche nach Occhi Anleitungen war, habe ich diese wunderschöne Anleitung gefunden. Mußte ich natürlich sofort nachmachen. Hat ca 6 Wochen gedauert, geht gut nebenbei auf dem Sofa beim Fernsehschauen. Genommen habe ich beiges sehr dünnes Häkelgarn. Die fertige Größe ist 35 cm. Das nächste Deckchen habe ich auch schon angefangen, hier, diesmal in schwarz für den Esszimmertisch. Dürfte noch größer werden.

20130509_173729

Bluse und Rock Dienstag, Mai 7 2013 

Fürs WGT genäht. Der Rock ist aus einem Plastikstoff vom Stoffmarkt verziert mit viel Spitze. Den Unterrock habe ich aus IKEA Ditte genäht. Das Schnittmuster stammt von Truly Victorian TVE21. Auf dem Bild gefällt es mir gar nicht. Aber als eine Freundin sich den Rock genäht hatte, gefiel er mir sehr.

Die Bluse habe ich aus einer Ikea Gardine genäht, die Spitze stammt vom Stoffmarkt. Das Schnittmuster ist aus der März 2013 Burda.

IMG_0961 IMG_0963 IMG_0964 IMG_0965 IMG_0966 IMG_0967 IMG_0968 IMG_0969

Rokoko-Taschen Donnerstag, Apr 25 2013 

Für mein Rokokokleid fehlen noch Taschen. Sie sind aus alter Bettwäsche genäht. Die Vorlage für das Stickmuster stammt aus dem Buch Costume Close-Up.  Das Stickmuster habe ich mit Embird digitalisiert. Leider kann meine Stickmaschine nur bis zu einer breite von 15 cm sticken. Deshalb ist die Stickerei etwas klein geraten.

20130421_142935

Korsett mit Spitze Mittwoch, Feb 27 2013 

Ich hatte mal wieder Lust auf ein neues Korsett. Genäht habe ich es aus Miederatlas. Ein sehr fester Stoff, der keinen Milimeter nachgibt. Auch wenn auf er den Bildern wie billiger Poly-Satin aussieht, hat er damit nichts zu tun, er ist viel stabiler und schöner. Meine Kamera ist leider nicht die beste.  Oben und auf den Hüften habe ich noch Spitze aufgenäht.

IMG_0922 IMG_0924 IMG_0923

Rokokokleid mit allem Drum und Dran Mittwoch, Feb 27 2013 

Für ein Rokokoball im Mai brauche ich ein neues Kleid. Diesmal nicht in schwarz, kommt vielleicht nicht so gut an. Gefunden habe ich Bettwäsche bei Ikea in hellbeige beruckt mit grauen Blumen. Schnittmuster ist eine Robe a ´la Anglaise, die geschlossene Form vorne habe ich geändert. Ich wollte einen Stecker haben. Eigentlich wollte ich Poschen als Unterbau haben, aber zur Anglaise paßt einfach der Weiberspeck besser, was mir jetzt auch besser gefällt. Die Rüschen habe ich mit grauen Stoff unterlegt, da man sie durch das Muster sonst nicht sieht. Der Stecker bleibt unverziert, das Kleid wird mit einer Schnürung verschlossen.

IMG_0902IMG_0903IMG_0931IMG_0926

Dazu habe ich ich noch eine Chemise, Unterrock, Häubchen, Halsband und Handschuhe genäht. Irgendwann kommt noch ein Hut dazu. Von Weiberspeck habe ich im Moment leider keine Bilder.

IMG_0901IMG_0882IMG_0900IMG_0904IMG_0942

Das Kleid ist sehr bequem. Ich freue mich schon sehr, es endlich anzuziehen. Leider habe ich seit ich die Schnürbrust genäht habe, einige Kilo abgenommen. Deshalb muß irgendwann eine neu her.

Miniumhang mit Ärmeln Montag, Dez 31 2012 

Vor kurzem habe ich diese Anleitung gefunden. Das mußte ich unbedingt stricken. Fertig wars in 5 Tagen, gestickt habe ich es mit Alpaka Wolle. Es ist sehr warm, nur etwas kurz geraten. Ich werde es nochmal mit etwas schwererer Wolle sticken, auch wenn es nicht empfohlen wird. Ich finde, das Cape würde dann besser fallen.

IMG_0863IMG_0864

Klorollenhülle des Grauens Montag, Dez 31 2012 

Als mein Bruder sich einen alten Mercedes 190 gekauft hat, war klar, er braucht eine Klorollenhülle. Nicht eine kitschige, sondern eine ordentliche mit Totenköpfen. Ich hab einfach drauf losgehäkelt, ohne Schnittmuster. Nur für die Totenköpfe habe ich ein Muster auf Papier gemalt. Die Hülle kam sehr gut an und dazu kam natürlich noch der obligatorische Wackeldackel.

IMG_0865IMG_0868

« Vorherige SeiteNächste Seite »